Psychotherapie

Beratung

Bei einem Beratungsgespräch werden konkrete Problemfelder analysiert und strukturiert besprochen, um sich so möglichst rasch einer Lösung anzunähern. Ein Beratungsgespräch kann helfen, Entscheidungen zu treffen oder Unterstützung in schwierigen Situationen bieten.

Ein wesentlicher Unterschied zwischen Personzentrierter Psychotherapie und Beratung liegt im Setting. Während sich die Psychotherapie über einen Zeitraum von mehreren Monaten oder Jahren erstreckt, dauert eine Beratungssituation oft nur eine Stunde, mitunter auch mehrere Stunden, niemals aber so lange wie eine Psychotherapie. In beiden Fällen (Therapie und Beratung) besteht fast immer ein massiver Leidensdruck.

Beratung und Therapie erfolgen zumeist freiwillig.

Zumeist wird in der Beratungssituation nur ein klar definiertes Thema angesprochen, andere Faktoren der Persönlichkeit werden nur so weit beachtet, als sie für dieses spezielle Problem relevant sind.

E. Biermann- Ratjen, J. Eckert und H. J. Schwartz (1995, S. 185) haben eine Tabelle zur Unterscheidung von Psychotherapie und Beratung erstellt:

Beratung

Psychotherapie

erstreckt sich oft über nur kurze Zeiträume

dauert länger

oft ohne hinreichende Motivation der Klient*in

setzt starke Motivation der Klient*in voraus

findet oft nur sporadisch, „bei Bedarf“ statt

findet regelmäßig statt

verzichtet auf die gezielte Einbeziehung unbewusster Elemente

arbeitet wesentlich mit der Einbeziehung von unbewusstem Material

beinhaltet eher lenkende Elemente

ist eher nicht lenkend

wird oft in institutionellem Auftrag vorgenommen

basiert auf freier Übereinkunft zwischen Klient*in und Therapeut*in

hält die Beziehung distanzierter, Übertragung und Gegenübertragung werden nicht gezielt angegangen

arbeitet mit enger Beziehung unter Einbeziehung von Übertragung und Gegenübertragung

Während in der Psychotherapie das persönliche Wachstum und die Beziehung im Vordergrund stehen, gilt es im Vergleich dazu bei der Beratung eine Lösung für ein oder mehrere konkrete Problemstellungen zu finden.

K. Sander (1999, S. 23) schreibt zur Differenzierung zwischen Psychotherapie und Beratung: „Psychotherapie ist mehr Selbstklärung und Beziehungsklärung, Beratung mehr Problemklärung. Das eine ist nach innen, das andere mehr nach außen gerichtet.“