Brigitte Moshammer-Peter aktuelles

Freundschaft

Selbsterfahrungsgruppe

Beziehungen zu Gleichaltrigen tragen wesentlich zu unserer Entwicklung bei. Manchmal entstehen daraus Freundschaften, die ein Leben lang halten und zu einem bereichernden und stabilisierenden Lebensbestandteil werden. Auch im Erwachsenenalter geschlossene Freund*innenschaften begleiten uns bisweilen viele Jahre und ja, sie sind oft stabiler als Paarbeziehungen. Freund*innenschaften können in Krisen auffangen. Sie können aber auch zur Quelle von Konkurrenz, Neid und Missgunst werden.

Unsere Einladung richtet sich an Personen, die sich in der Gruppe über die Bedeutung von Freund*innenschaften in ihrem Leben austauschen möchten. Fragen zum Gewinnen, Entwickeln und Gelingen von Freund*innenschaften sind ebenso willkommen wie Enttäuschungen, Verletzungen, Konflikte, das Scheitern und/oder Wieder-/Aufnehmen von Freund*innenschaften, aber auch wie Freund*innenschaften im Kontext von Psychotherapie wahrgenommen werden.

Leitung

Brigitte Moshammer-Peter , Univ.-Prof.in Dr.in Aglaja Przyborski

Zeit

Freitag, 23. April 2021, 17:00 - 21:00 Samstag, 24. April 2021, 9:30 - 18:00

Kosten

€ 285,- Ermäßigung € 260,- für APG•IPS-Kandidat*innen, Mitglieder und für Teilnehmer*innen des APG-Propädeutikums Es gelten die Zahlungsbedingungen des APG•IPS

Es gelten die Zahlungsbedingungen des APG•IPS

Anmeldung

Brigitte Moshammer-Peter, 06642267172,

Anrechenbarkeit

15 Arbeitseinheiten Propädeutikum: Selbsterfahrung Aufnahmeverfahren in die Ausbildung: Selbsterfahrung Fachspezifikum: Wahlpflicht Selbsterfahrung Beratung & Gesprächsführung: Wahlpflicht Selbsterfahrung LSB: Wahlpflicht Selbsterfahrung Fort- und Weiterbildung