Brigitte Moshammer-Peter schwerpunkte

Supervision (lateinisch für Über-Blick) ist eine Form der Beratung für Mitarbeiter in psychosozialen Berufen. .... Inhalte sind die praktische Arbeit, die Rollen- und Beziehungsdynamik zwischen Mitarbeiter und Klient, die Zusammenarbeit im Team oder auch in der Organisation. Supervision wird hauptsächlich im medizinischen, sozialen, pädagogischen und therapeutischen Bereich genutzt (Sozialarbeiter, Sozialpädagogen, Erzieher, Ärzte, Pflegepersonal, Psychotherapeuten, Lehrer, Pfarrer, etc), und zunehmend auch in der Wirtschaft (Führungskräfte).

 

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Supervision