Brigitte Moshammer-Peter aktuelles

Jede Woche beantwortet WOMAN-Sexpertin Brigitte Moshammer eine große Frage zum Thema Liebe.

Diesmal: Wird die Beziehung am Blowjob scheitern? 

Tatjana, 27, fragt:

Ich habe meinen Traummann kennen gelernt. Zumindest dachte ich das: Ähnliche Interessen, aufmerksam, humorvoll, auch der Sex hat super gepasst - bis zum letzten Mal. Sebastian ist sehr gut bestückt, was mir an sich sehr taugt. Beim letzten Mal habe ich seinen Penis das erste Mal in den Mund genommen - und hatte das Gefühl, ich ersticke! Mich hat's total gewürgt, ich hab keine Luft mehr bekommen. Sebastian hat das natürlich gemerkt, die Nacht war im Eimer ... Wir haben's noch ein paar Mal probiert, aber ich kriege das nicht hin! Was kann man da machen? Er steht drauf, ich mag Blowjob auch ...

Unsere Antwort:

Liebe Tatjana, eines vorweg: Am Sex wird Deine Beziehung aller Wahrscheinlichkeit nach nicht scheitern. Ihr scheint die gleichen Vorlieben zu teilen und darüber hinaus kannst Du mit Deinem Partner über sexuelle Vorlieben, Wünsche und auch Probleme reden. Das sind sehr gute Voraussetzungen für ein gelingendes Sexualleben.

Nun aber zu Ihrem Problem: Aufgrund der Anatomie Deines Partners bist Du nun also herausgefordert, zur wahren Blowjob-Expertin zu werden! Denn ein Blowjob kann viel mehr sein, als nur den Penis in den Mund zu nehmen und ihn rein und raus zu schieben.
Stell' Dir einmal vor, es ist ein heißer Tag im Sommer, Du kaufst eine große Eistüte mit Deinen drei Lieblingssorten und musst das Eis einmal sofort von der Tüte schlecken. Dann kostest Du eine Sorte nach der anderen, spielst mit der Zunge und genießt die zart schmelzende Konsistenz.

Beim Sex machst Du dann das Gleiche mit dem Penis von Sebastian. Umspiele mit der Zunge sanft Schaft und Eichel. Natürlich kannst Du die Eichel dabei auch in den Mund nehmen und mit der Zunge genussvoll über die glatte Haut lecken, aber nur so weit wie es Dir angenehm ist. Wenn Du dann noch den Penisschaft mit der Hand umfasst und ihn mal sanft und mal fester massierst, führst Du Sebastian mit Sicherheit zu höchster Wonne auch ohne den Penis vollkommen in den Mund zu nehmen. Und einem befriedigenden Sexualleben steht in Zukunft nichts mehr im Weg!

Redaktion: Petra Mühr

http://www.woman.at/articles/1244/550/345473/sex-sex-wird-blowjob