Brigitte Moshammer-Peter aktuelles
Gefährliche Schönheit: Schönheitsoperationen - ein Gewinn?

In den USA boomen Websites über missglückte Schönheitsoperationen. Zu große Brüste, eine festgefrorene Mimik und aufgeblasene Lippen zeigen, dass Schönheitsoperationen nicht immer zu einem besseren Aussehen verhelfen. Ganz zu schweigen von Wunden, Narben oder anderen Komplikationen. Was passiert, wenn bei Schönheitsoperationen etwas schiefgeht? Wie sind Risiko und Haftung zwischen ÄrztIn und PatientIn verteilt? Wie weit darf Werbung für OPs gehen und wie sehr muss Schönheit leiden? Sind Schönheitsoperationen jene erstrebenswerten Konsumgüter, die alle mühelos ihr Schönheitsideal erreichen lassen?

Dieses Thema wird am Donnerstag, 28. Oktober von 16-19 Uhr auf Einladung der Grünen Frauensprecherin Judith Schwentner im Palais Epstein, Dr. Karl Renner Ring 3, 1010 Wien mit ExpertInnen diskutiert.

Mit dabei: Dr. Gerald Bachinger (NÖ PatientInnen- und Pflegeanwalt), Univ.-Doz. Dr. Helmut Hoflehner (Präsident der ÖGPÄRC, Österr. Ges. für Plast., Ästhet. und Rekonstr. Chirurgie), Dr.in Bärbel Klepp (Gesundheitsexpertin beim VKI), Univ.-Doz. Dr. Rupert Koller (Vorstandsmitglied der ÖGPÄRC) und Brigitte Moshammer-Peter (Psychotherapeutin und Sexualtherapeutin)

www.diestandard.at